Stand: 10/02/2018
Liebe Leserin, lieber Leser,


die hohe Investitionsbereitschaft der rheinland-pfälzischen Weinwirtschaft und die vielen Anträge haben dazu geführt, dass das Budget einschließlich der Haushaltsjahre 2019 und 2020 nahezu ausgeschöpft ist. Im Auswahltermin am 1. August 2018 konnten bei einem Budget von 5 Mio. € alle Anträge ausgewählt werden, für die nun in den nächsten Tagen die eigentliche Bewilligung der Fördermittel erfolgen kann.
Alle bis zum 1. August vollständig vorliegenden Anträge, die nicht in das jetzige Auswahlverfahren einbezogen waren, nehmen an dem vorerst letzten Termin eines Auswahlverfahrens am 1. Oktober teil. Neue Anträge werden vom DLR Mosel bis auf weiteres nicht mehr entgegengenommen.
Sobald die rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen für die Bewilligung von Anträgen mit Verpflichtungen ab 2021 geschaffen sind, wird über die Wiederaufnahme entschieden.

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zur rheinland-pfälzischen Förderung von Investitionen im Weinbau. Die Europäische Union unterstützt über die einheitliche gemeinsame Marktorganisation (GMO) VO (EG) Nr. 1308/2013 die Anpassungen des Weinsektors an die geänderten Rahmenbedingungen und Marktverhältnisse. Die Rechts- und Verfahrensregelungen zu dieser Investitionsförderung finden Sie in den Förderrichtlinien . Eine schnelle Übersicht können Sie sich in den beiden Merkblättern verschaffen.


Auswahlverfahren

Die Auswahl der geprüften Anträge findet in an bestimmten festgelegten Terminen statt. In der folgenden Liste finden Sie die Termine der Auswahlverfahren sowie die Termine der letztmöglichen Vorlage der Anträge beim DLR Mosel:

Förderverfahren
Auswahltermin
letztmögliche
Antragsabgabe
Budget
EUR
Große und Kleine
Investitionen
20.12.2017
27.10.2017
2.863.520,00
01.02.2018
01.12.2017
1.550.490,00
03.04.2018
01.02.2018
779.962,00
01.06.2018
03.04.2018
740.169,00
01.08.2018
01.06.2018
5.000.000,00
01.10.2018
01.08.2018
1.635.613,00

Die Einbeziehung eines Antrags zum jeweiligen Auswahltermin ist nur möglich, wenn dieser vollständig und rechtzeitig der Bewilligungsbehörde zur Prüfung vorliegt.

Ergebnisse der bisherigen Auswahlverfahren können Sie hier einsehen.


Im Auswahlverfahren finden Maßnahmenspezifische Auswahlkriterien mit unterschiedlicher Gewichtung Anwendung.


Wenn Sie förderungs- und verwaltungsrechtliche Fragen haben, können Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Investitions- und Marktförderung des DLR Mosel (Bewilligungsbehörde) wenden.

Möchten Weinbaubetriebe nähere Informationen und Unterstützung für eine Antragstellung erhalten, empfehlen wir Ihnen, sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmens- und Förderberatung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zu wenden.

Falls Sie sich direkt über die Einzelheiten des Antragverfahrens (Antragsformular, Wirtschaftlichkeitsnachweis, weitere Unterlagen) informieren möchten, öffnen Sie bitte den Link Weinbaubetriebeoder Unternehmen der Weinwirtschaft

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau informiert in der Bekanntmachung über die Transparenz für alle Förderverfahren für 2018.


Ihr Förderteam






Stefan.Raesch@dlr.rlp.de     www.DLR-Mosel.rlp.de drucken