Blattflecken an Berberitze


Wissenschaftl. Bezeichnung:

Art:
Krankheiten

Allgemeine Bedeutung:

Schadbild:
Auf den Blättern entstehen braune Flecken mit rötlichem Rand oder auch solche von hell- bis dunkelgrauer Farbe.
Ähnliche Blattflecken können durch den Berberitzenrost verursacht werden, bei dem sich jedoch auf der Blattunterseite die typischen pulvrig-gelben Sporenlager bilden.

Biologie:
Blattflecken an Berberritze können durch verschiedene feuchtigkeitsliebende Pilze verursacht werden. Neben diesen Blattflecken, die durch Pilzbefall entstehen, gibt es auch nichtparasitäre Blattflecken, deren Ursache meist nicht genau herauszufinden ist. Braune Blattränder und Flecken können beispielsweise durch Frost oder zu intensive Sonneneinstrahlung (Sonnenbrand) hervorgerufen werden.

Bekämpfung:
Eine Bekämpfung der verschiedenen Blattfleckenerreger ist normalerweise nicht erforderlich!

Beratung:
Gartenakademie

Bilder:





    www.Gartenakademie.rlp.de drucken